Yogastudio Panketal
Yogaprogramm
Kontakt
"Erklär es mir und ich vergesse es.
 Zeig es mir, und vielleicht erinnere ich mich.
 Aber lass es mich mit dir tun, dann verstehe ich es."

 Chinesisches Sprichwort

                                                                              Mein Programm für 2017...


Ich versuche behutsam, dem Schüler Freude am Yoga und somit auch an seinem Körper zu vermitteln.

Die Übungselemente kommen hauptsächlich aus dem Hatha-Yoga mit der Stilrichtung nivata®, es fließen aber auch spirituelle Elemente aus dem Kundalini-Yoga mit ein sowie Übungen aus dem Pilates.

Beim Yoga geht es nicht um Leistung oder Vollendung, auch nicht darum, mittels Techniken den Körper kunstvoll zu verknoten.

Geschult wird, mit welcher inneren Haltung, Achtsamkeit und Bewusstsein der Übende die Asanas ausführt, denn ohne Achtsamkeit wird Yoga zu Fitness im spirituellen Kleid.

Yoga ist ein Weg des Ganzen! Man lernt eine sanfte und freundliche Einstellung zu sich selbst und gegenüber anderen.

Um zu sagen, was Yoga für mich bedeutet, und wie ich Yoga definieren würde, bediene ich mich einem Zitat von Yogi Ivengar, das alles zusammenfasst und einfach das aussagt, was ich fühle und erfahren durfte:

        "Yoga lehrt uns zu heilen, was nicht ertragen werden muss,
                und zu ertragen, was nicht geheilt werden kann."